Musikalische Punsch-Pause

Einladung

8. Dezember 2018
14.30-17.00 Uhr
Santo Spirito, Kumpfgasse 7, 1010 Wien

Einladung als PDF

mit Werken von Johann Sebastian Bach und Franz Schubert

  • 15:00 h „Violoncello-Suite in G-dur“
  • 16.00 h „Der Hirt auf dem Felsen“

Ramona Laxy, Violoncello
Monika Riedler, Sopran
Siegfried Schenner, Klarinette
Thomas Böttcher, Klavier

An diesem Einkaufssamstag laden wir in der Wiener Innenstadt zum Innehalten während des weihnachtlichen Einkaufstrubels ein.

Wir freuen uns sehr auf Dein/Ihr/Euer Kommen Jeder Besuch, ob kurz oder lang, ist willkommen,
auch kurzfristige Zusagen oder spontanes Erscheinen!

Voranmeldungen bitte möglichst bis 5.12.2018 an rosemarie.moser@aon.at oder moriedler@yahoo.com

Auf den ersten Punsch sind Sie/seid Ihr herzlich eingeladen!

Christian Hamernik, Gastwirt des Santo Spirito, wird an diesem Nachmittag seinen köstlichen und allseits beliebten Punsch in Bioqualität ausschenken. Für Begleit-Schmankerl wird gesorgt, und die üblichen Getränke sind auch erhältlich.

Das Lokal ist bis 17.00 Uhr exklusiv für uns geöffnet. Wir bitten um Spenden für den Verein TUMAINI

Mit Ihrer/Deiner Spende werden wir die Schulausbildung von Kindern mit Albinismus in Tansania fördern. Schule und Internat kosten für ein Kind 330 Euro pro Jahr.

Ihre Spenden gehen zur Gänze in den Schulgeldtopf! Unterstützen wir gemeinsam!

Die musikalischen Darbietungen erklingen auf ehrenamtlicher Basis.

ASANTE SANA – DANKE

Rosemarie Moser und Monika Riedler

Spendenkonto: Bank für Ärzte BIC: BWFBATW, IBAN: AT161813083088350000 www.help-albinism.at

Worum es uns geht

Wir wollen Menschen mit Albinismus in Afrika ein besseres Leben ermöglichen.

Durch Aufklärung der Bevölkerung über die Ursachen und die Folgen von Albinismus tragen wir dazu bei, dem Aberglauben die Basis zu entziehen.

Durch Vorbeugung von Hautkrebs durch Sonnenschutz und Behandlung helfen wir Menschen mit Albinismus, mit ihrer Situation besser umzugehen.

Durch Schul- und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen mit Albinismus ermöglichen wir Hilfe zur Selbsthilfe.

Unsere Ziele

  • Menschen mit Albinismus in Afrika eine bessere Lebensqualität zu geben
  • Schutz vor Verfolgung, Ausgrenzung und Aberglauben
  • Die Bevölkerung, insbesondere Meinungsbildner, Menschen in Gesundheitsberufen und Lehrer über Albinismus aufzuklären
  • Die medizinische Betreuung zu gewährleisten, insbesondere Behandlung von Hautkrebs und deren Vorstufen
  • Zugang zur Vorbeugung von Sonnenschäden (Sonnenschutz in Form von Kleidung und Sonnencremes) zu ermöglichen
  • Den Bildungstandard der Betroffenen zu heben
  • Indoor-Berufe zu fördern
  • Selbsthilfegruppen zu unterstützen
  • Eltern mit Kindern mit Albinismus frühzeitig über wichtige Maßnahmen zu informieren
  • Zusammenarbeit mit Augenärzten